News

16 Juli 2018

Messevorschau Cersaie 2018

NEWS CERAMICHE PIEMME

Ceramiche Piemme präsentiert vier Kollektionen auf der diesjährigen Cersaie in Bologna. Die internationale Fachmesse für Keramik und Badezimmereinrichtung öffnet am Montag, dem 24. September 2018, ihre Pforten. Bis einschließlich Freitag, 28. September, sind Besucher auf den Messestand C32/D31/Halle 20 des italienischen Keramikherstellers aus Modena eingeladen, um unter anderem die Kollektionen Stone Concept und Freedom zu entdecken. Beide Kollektionen sind der Wirkung von natürlichem Stein nachempfunden und eignen sich für öffentliche Gebäude und Privathäuser gleichermaßen. Die Fliesen und Platten von Shades machen den Pinselstrich des gestalterischen Kopfs der Kollektion – des international renommierten Designers Gordon Guillaumier – erlebbar. Ihr künstlerischer Aspekt, die ineinanderfließenden Farben und Muster, beleben jeden Boden und Oberflächenbelag auf ihre eigene kreative Art und Weise. Majestic by Ceramiche Piemme ist eine von feinsten italienischen Marmorsorten inspirierte Kollektion. 

Die Kollektion Stone Concept wirkt durch das charakteristische Erscheinungsbild des weißen Burgunder Steins, der typisch ist für die mittelalterlichen französischen Höfe entlang der Loire und als kalkhaltiges Sedimentgestein eine leichte Äderung aufweist. Die Nuancen reichen von Weiß über Beige bis Grau. Die Stone Konzept Fliesen sind ideal zur Gestaltung zueinander passender Innen- und Außenbereiche, aber auch um Wände in Privat- und Gewerberäumen sowie öffentlichen Bereichen in spannende, dreidimensionale Hüllen zu kleiden. Die Fliesen in zwei Größen und vier Dekoren ahmen perfekt die Oberflächen und Muster einer längst vergangenen Zeit nach.

Hergestellt unter Verwendung innovativer Digitaltechnologien für die Kreation von Dekoren ist die Kollektion Freedom ein natürliches Abbild des Hauteville Steins – ein Material, das aufgrund seiner außergewöhnlich hohen Dichte auf der ganzen Welt vielfach eingesetzt wird. So wurde der Kalkstein unter anderem für die Fassade des Empire State Buildings und sogar für den Sockel der Freiheitsstatue genutzt. In Anlehnung daran trägt die Kollektion den Namen Freedom. Die beeindruckende Farbpalette dieses Natursteins regte die Forscher von Ceramiche Piemme zur Entwicklung verschiedenen Nuancen an, die von helleren Tönen (Weiß bis Beige) zu dunkleren Farbvarianten (von Haselnussbraun bis Grau) reichen. Die Freedom Fliesen sind in drei Größen verfügbar und können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich sowie als Bodenbelag oder Wandverkleidung verwendet werden.

Für die Kollektion Shades hat sich der Designer von der klassischen, handbemalten Majolika Keramik inspirieren lassen. Die Fliesen bilden realistisch das Besondere und die Imperfektion eines Pinselstrichs ab, der von Hand aufgetragen wurde; die ineinanderfließenden Farben ergeben besondere Nuancen, die eine harmonische Kombination mit den fünf Grundfarbtönen in Zementoptik ergeben. Die vier Dekore gibt es in je fünf Nuancen, von Dunkelblau bis Hellblau, über Weiß und Gold bis Taubenblau. Künstlerische Pinselstriche, die den Farbverlauf von Aquarellen nachempfinden. Die Begegnung von Moderne mit Tradition ist auch über die Auswahl der Größen gegeben: Ceramiche Piemme kombiniert moderne 60x60 cm oder 60x120 cm Platten mit sechseckig gestalteten Dekorfliesen – den traditionellen Zementfliesen nachempfunden – und anderen kleineren (20x20 cm) Fliesen, die typisch sind für die klassische Majolika Keramik.

Die Kollektion Majestic findet ihren Ursprung in einigen der feinsten Marmorsorten Italiens wie Carrara, Grigio Verona, Nero Levanto, Onyx, Nero Marquinia und Bianco Arabescato. Sechs Farbtöne mit mehr als 150 verschiedenen Zeichnungen bilden die verschiedenen Merkmale des Naturmaterials nach und machen Majestic zu einer perfekten Replik der Marmoroberflächen. Komplettiert wird die Kollektion mit einer Auswahl an Dekoren und Mosaiken für eine maximale gestalterische Freiheit bei der Anwendung in jedem Ambiente.

Top