News

24 April 2020

SENSUUM SPA: Das Gewinnerprojekt des Tile Competition 2020 Wettbewerbs im Rahmen der Messe Coverings

NEWS CERAMICHE PIEMME

Sensuum spa ist der Titel des Projekts von vier jungen amerikanischen Frauen, die damit als Gewinner aus der „Tile Competition 2020“ hervorgingen. Der Wettbewerb wurde vom italienischen Fachverband Confindustria Ceramica im Rahmen der Coverings* organisiert. 

Ein echter Tempel für italienische Keramik, mit Steinzeugplatten der neuesten Generation, die feinste Marmore wirkungsvoll nachbilden und zur Verkleidung der Böden, Wände und sogar der Decke mit allen für Ceramiche Piemme Fliesen typischen komfortablen Verlegemöglichkeiten verwendet werden. Eine Reihe von Nischen schafft einen intimen, suggestiven Rhythmus entlang der Wände des Massageraums für Paare, der in den hellen Farbtönen des Alabastertravertins (Kollektion Elegance) gehalten ist. Die funkelnden, grün/gold gesprenkelten Wände stellen einige der erlesensten grobkörnigen Granite dar. Im Kontrast zu den hellen Farbtönen des Raumes selbst erzeugen sie einen traumhaften Eindruck: das Gefühl, sich im Zentrum der Erde zu befinden oder auf den Meeresboden zu blicken. 

Die Feinsteinzeugfliesen der Kollektion Opulence von Ceramiche Piemme werden so mit ihrer Transparenz und ihrer äußerst naturgetreuen digitalen Reproduktion der natürlichen Äderung zum Hauptmerkmal eines schlichten und zugleich anspruchsvollen Interieurs. Auch der Hammam ist durchgehend verkleidet, wobei dieses Mal das Dekor Eccentirc aus der Kollektion Opulence zum Einsatz kommt.

„Amerikanische Designer sind besonders anspruchsvoll und sachkundig in Bezug auf Nachhaltigkeit und Oberflächenqualität”, betont Davide Colli, COO von Ceramiche Piemme. „Sie sind auch auf dem neuesten Stand, wenn es um Neuheiten geht, und sind gut informiert, was die Auswahl der Materialien durch diese vier Studierenden beweist. Wir freuen uns, dass sie die Qualität und das Spiel mit Licht und Transparenzen unserer Kollektionen zu schätzen wussten und es ihnen gelungen ist, das Beste aus ihnen in einem wirklich eindrucksvollen Projekt herauszuholen. Wir haben viel Arbeit sowohl in die Kollektion Elegance als auch in die kürzlich auf den Markt gebrachte Linie Opulence gesteckt. Beide zeigen die aktuellsten Entwicklungen, die wir in der Technologie erreicht haben, mit Effekten, die sowohl in ästhetischer Hinsicht als auch in Bezug auf die Sinneseindrücke noch nie zuvor erreicht wurden.“


Der Award wurde während der Pressekonferenz, die von der Confindustrie Ceramica (Keramik aus Italien Markenbotschafter) im Rahmen der Coverings Connected (www.coverings.com) abgehalten wurde – der Online-Version der größten Fliesen- und Oberflächen-Ausstellung in den Vereinigten Staaten. Carolina Cardona, Gabriela Mesquita, Rachael Cowan und Mariapia Sierra von der Florida International University (FIU) gestalteten den Spa für das Kreuzfahrtunternehmen Virgin Voyages.

Opulence kombiniert mit seinen seltenen Materialbildern Ästhetik und Nachhaltigkeit in einem hochtechnologischen, aber natürlichen und vollständig wiederverwertbaren Material – so wie der Ton, aus dem die Fliesen gemacht sind, die aus dem Keramikzentrum von Modena stammen. 
Elegance ist die Kollektion, die ganz den Marmoren der großen italienischen Tradition verschrieben ist: Weißer Onyx, Alabastertravertin (die Kollektion wurde von der Piazza di Spagna in Rom inspiriert), heller Pulpis und dunkler Pulpis. Die besonders glänzende Oberfläche bildet das Aussehen von spiegelndem, glattpoliertem Marmor nach. 

*In seiner 27. Auflage des Ceramics of Italy Tile Competition Wettbewerbs werden Preise an nordamerikanische Architekten und Designer vergeben, die italienische Keramikfliesen in Wohn- und Geschäftsräumen und Instituten verwendeten. Der Wettbewerb adressiert Architekten, Innenarchitekten und Studierende, die Teil von Neubau- oder Renovierungsprojekten aus der USA oder irgendwo auf der Welt sind. Das Sensuum spa Projekt gewann den Preis in der Kategorie „Student project“. 
 

Top